Imitator, Humorist, Musiker, Sänger, Tänzer, Schlagzeuger, Bauchredner - Yann Lambiel kann fast alles. Mit einem Repertoire von 130 Stimmen, einem oft kritischen, manchmal sensiblen und immer schrägen Blick auf die Aktualität bringt er die Menschen zum Lachen, gewiss. Aber seine Shows offenbaren auch sein angeborenes Talent́ für die Genres der Music Hall. Er selbst bezeichnet sich übrigens gerne als “ein auf Imitation spezialisierter Music-Hall-Künstler”. Als Chamäleon-Performer passt er sich mit Anmut den Orten und Medien an, die er bewohnt: Radio, Fernsehen, Theater, Zirkuszelt oder große Außenbühnen wie beim Paléo Festival in Nyon oder Rock Oz’Arènes. Lambiel hat weder seine Leidenschaft noch seine Arbeit geschont, um seinen Traum zu verwirklichen, wobei er während seines gesamten Werdegangs von guten Menschen umgeben war.

Er hat zehn Solovorstellungen kreiert und an zahlreichen kollektiven künstlerischen Abenteuern teilgenommen. Seine letzte Show Multiple, die im Februar 2020 startete und vom Covid geprägt wurde, wurde fast 50 Mal überall in der Westschweiz gespielt. Im Jahr 2022 nahm er an der Revue Vaudoise teil, die vom 20. Oktober bis 30. November in Montreux stattfand.

Bevorstehende Termine